Schwäbisches Schnitzbrot

Süße Leckereien aus der heimischen Konditorei ... Hüftgold ...
Diavolo

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Diavolo »

Schaut guat aus, Martin! :bier:
Rombach-Castle hat geschrieben: ... aber warum versteckste denn das Bier hinter der Mikro....?
:undwech:
:lupe:
Hier wird NICHTS übersehen...


:hihi:

:freunde:
Benutzeravatar
Novum64
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 9296
Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Wohnort: Ebersbach/Fils

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Novum64 »

Diavolo hat geschrieben:Schaut guat aus, Martin! :bier:
Rombach-Castle hat geschrieben: ... aber warum versteckste denn das Bier hinter der Mikro....?
:undwech:
:lupe:
Hier wird NICHTS übersehen...


:hihi:

:freunde:
Nur dumm, dass es gar kein Bier ist.

Ich mache den Holundersaft für die Grippezeit in Bierflaschen ein. Habe mir dazu extra einen Kronkorken-Verschließer angeschafft.
DIe Flaschengröße passt perfekt in meinen Einkochkessel, und davon dann auch noch locker 15 Stück.

Mein letztes Bier habe ich am 5.10. dieses Jahres getrunken. Ich habe es nicht so mit Alkohol weil ich schon zuuu viel gesehen habe was das Zeug mit den Menschen macht.
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
drea1968
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 3161
Registriert: So 23. Mär 2014, 16:38
Wohnort: Aresing

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von drea1968 »

:sabbern: :sabbern:
Super Martin, ich hab schon bereut heuer kein Früchtebrot gebacken zu haben, das geht mir schon ab...
Liebe Grüße Andrea
_________________________________________________
Man muss sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt!
Benutzeravatar
Novum64
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 9296
Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Wohnort: Ebersbach/Fils

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Novum64 »

Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
drea1968
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 3161
Registriert: So 23. Mär 2014, 16:38
Wohnort: Aresing

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von drea1968 »

Novum64 hat geschrieben:Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:
Doch... meine Weihnachtsbacksaison ist schon abgeschlossen.. :pfeifend:
Liebe Grüße Andrea
_________________________________________________
Man muss sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt!
Benutzeravatar
Novum64
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 9296
Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Wohnort: Ebersbach/Fils

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Novum64 »

drea1968 hat geschrieben:
Novum64 hat geschrieben:Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:
Doch... meine Weihnachtsbacksaison ist schon abgeschlossen.. :pfeifend:
Dann nenne es doch einfach "Fruchtiges Frühstücksbrot" und du musst nicht mit deinen Prinzipien brechen.
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Steini
Administrator
Administrator
Beiträge: 14246
Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Wohnort: Herten, i. Westf.
Kontaktdaten:

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Steini »

drea1968 hat geschrieben:
Novum64 hat geschrieben:Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:
Doch... meine Weihnachtsbacksaison ist schon abgeschlossen.. :pfeifend:
Schickst du uns Bedürftigen was von deinen Leckereien?

Bekommst im Gegenzug auch eine Teewurst!
Bild
Wer ROT - GELB - GRÜN wählt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
Benutzeravatar
Calimera
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 814
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 17:13
Wohnort: Mostindien

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Calimera »

Das schaut sehr lecker aus, :sabbern:

Kann mich Erinnern, das meine Mutter auch immer solche Birnbrote gebacken hat. Sie hat aber einen Teil der Füllung eben durch den Fleischwolf getrieben.
Da kamen dann auch noch grob gehackte Walnüsse dazu. Hat immer sehr lecker geschmeckt.
Bild
Es Grüessli
Ruth, aka Calimera
Benutzeravatar
Novum64
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 9296
Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Wohnort: Ebersbach/Fils

Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Beitrag von Novum64 »

Es war mal wieder soweit:
Schnitzbrot 2019.JPG
Schnitzbrot 2019.JPG (130.37 KiB) 18295 mal betrachtet
Schnitzbrot 2019-1.JPG
Schnitzbrot 2019-1.JPG (130.15 KiB) 18295 mal betrachtet
Schnitzbrot 2019-2.JPG
Schnitzbrot 2019-2.JPG (123.8 KiB) 18295 mal betrachtet
Die letzten Weihnachtsgeschenke sind gebacken ...
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
Antworten

Zurück zu „Torten, Kuchen, Gebäcke ...“